Google+


2

Die Spatzen pfeifen es bereits von den Dächern – Stampin up frischt die Farbfamilien auf. Was das heißt? Veränderung! 😉 Während wir uns von einigen heiß geliebten InColors doch nicht trennen müssen, heißt es für einige Farben aus den bestehenden Farbfamilien, dass sie gehen müssen. Bereits 2010 berichtete Stampin up von den Plänen, die Farben alle 3-5 Jahre aufzufrischen. Und? Die ersten 3 Jahre seit der letzten Auffrischung sind um. 😉 Bei einigen Farben tut es mir schon etwas leid, aber es kommen neue tolle Farben dazu- einige kennen wir aus den vergangenen 2 Jahren. Die Farbfamilien werden somit neu „gemischt“. 😉 mehr lesen


2

Oh, da war ich auch wieder spät dran… Zum einem weil auch bei uns die Krankheitswelle nicht Halt gemacht hat – bei 3 Kindern ist ja auch Potential da, zum anderem fordern mich die Kids im Moment auch sehr. Um so mehr wollen wir die Osterfeiertage auch genießen, einfach sich Ausruhen und auch mal wieder Zeit für Dinge haben, die in letzter Zeit vernachlässigt wurden. Und dazu gehört bei mir – ganz klar – das Werkeln. mehr lesen


1

wurde gewünscht und benötigt, um das Geschenk für ein liebes Geburtstagskind zu verpacken. 😉 Kein Thema – wird erledigt. Gewünscht wurde DAS weiße Papierblümchen und die Farbe Petrol. Ok, das mache ich dann ja noch mal so gern. Denn ich liebe Petrol und die zerknitterten Papierblümchen, wie ich sie schon öfter auf dem Blog gezeigt habe, finde ich auch immer noch toll. 😉 mehr lesen


0

und die möchte ich Euch nicht vorenthalten. 😉 Von einer lieben Kundin habe ich eine ganz tolle Karte mit lieben Osterwünschen bekommen – und ich habe mich sehr darüber gefreut. Und deswegen geht ein ganz herzliches Dankeschön nach Bayern! 😉 mehr lesen


1

Wo bleibst Du eigentlich? Hast kurz bei uns vorbei geschaut und dann wieder einen Rückzieher gemacht. So geht das aber nicht! 😉 In dieser Woche haben wir sogar wieder etwas Schnee von Frau Holle erhalten. Und langsam reicht es wirklich, oder? Ich glaube, viele von uns können es kaum erwarten, dass es endlich wärmer wird. Die Sehnsucht nach Sonne, Blumen, sich draußen wieder richtig bewegen können – die wird immer größer. mehr lesen


0

dann hat man was zu erzählen. Jenni hat Mitte Januar zum Teamtreffen eingeladen und so bin auch ich der Einladung gefolgt. Auf Jennis Blog und auf einigen anderen Blogs konntet Ihr Euch bereits Eindrücke und Erlebnisse vom Teamtreffen schildern lassen. Und ich kann bestätigen, es war einfach nur toll und hat unheimlich viel Spaß gemacht. Etwas wehmütig kann ich nur hinzufügen, dass es so schade ist, dass so viele Kilometer zwischen Gelsenkirchen und Rostock liegen. mehr lesen


1

Im vorherigem Post habe ich Euch ja die kleinen Schoki-Verpackungen gezeigt, die für meine Auto-Helden bestimmt waren. Natürlich durften ein paar liebe Worte dazu nicht fehlen. Also, musste noch eine entsprechende Karte gewerkelt werden, die ich Euch nun zeige… mehr lesen


0

Dann mache ich doch gleich weiter und zeige Euch, was ich sonst noch so in den letzten Wochen gewerkelt habe. Wie in einem vorherigem Post ja schon angedeutet, waren die letzten Wochen auch ein wenig turbulent bei uns. Zum Einem wegen dem Umzug, zum Anderen weil frau mit den Tücken des Alltages zu kämpfen hat. So haben die 3 Herzbuben nämlich in meinem Auto rum gespielt und dabei die Innenbeleuchtung angelassen – an sich ja nicht schlimm, wenn es mir rechtzeitig aufgefallen wäre. Und so kam es wie es kommen musste… mehr lesen


0

Ein lieber kleiner Mann von Freunden feierte seinen 3. Geburtstag. Natürlich sind solche Events immer ganz aufregend für so kleine Menschen. Bei uns größeren Exemplaren hält sich die Vorfreude auf Geburtstage ja manchmal auch schon in Grenzen. Aber was soll es, Geburtstag feiern ist toll. Und wenn so liebe kleine Menschlein Geburtstag haben, dann gehören natürlich auch Geschenke dazu… mehr lesen


1

So, dann will ich mal in meinem Fundus stöbern… Was zeige ich Euch denn als Erstes? Ok, vielleicht doch noch etwas leicht „weihnachtliches“. Ich habe kleine Verpackungen gewerkelt, in denen Weihnachtskarten enthalten waren. Und, da Verpackungen ja eigentlich immer gehen, und immer individuell aufgehübscht werden können, zeige ich Euch mal 3 Exemplare… mehr lesen