Google+


0

…hieß es in den letzten Tagen für unsere Nichte Lilly. Lilly hatte nämlich Geburtstag. Zu Jakobs Einschulung war sie auch ganz begeistert von der „Kuchen-Wimpelkette“ und hat sich eine eigene für ihren Kuchen gewünscht. Und ihr Wunsch war mir Befehl. 😉 Ganz typisch für ein Mädchen habe ich Wimpelkette und Geschenk-Kärtchen in den Farben Rose und Rosenrot gehalten. mehr lesen


0

Heute möchte ich mal auf die Schnelle zeigen, wie Jakobs Kuchen zur Einschulung aussah. Ja, auch Kuchen kann man mit Papier dekorieren. 😉 Viele von Euch kennen den neuen Jahreskatalog ja schon (manche vielleicht auch schon auswendig? 😉 ) und sicher ist Euch da schon mal die kleine Wimpelkette auf Seite 124 aufgefallen, oder? Als ich das erste Mal diese kleinen Wimpelchen sah wusste ich – die sind perfekt für Jakobs Kuchen. mehr lesen


0

Eine liebe Freundin feierte im Bekanntenkreis ebenfalls Einschulung und wollte dem ABC-Schützen mit ein paar Talern eine Freude bereiten. Nun ja, zur Einschulung muss auch so manche Anschaffung her. 😉 Damit das Geldgeschenk nicht einfach so per Karte übergeben wird, habe ich mal ganz schnell mit Hilfe der geliebten BigShot eine Verpackung gezaubert und entsprechend aufgehübscht. 😉 mehr lesen


0

Wer mich kennt, der weiß, dass ich selten telefonisch einlade. 😉 Nein, Einladungskarten müssen her – so auch zur Einschulung von Jakob. Und was verbindet man unweigerlich mit Schule? Richtig – die Tafel. Somit wollte ich die Karte in Form einer Tafel gestalten, auf der sich eine bunte Wimpelkette in leuchtenden Farben befindet. mehr lesen


0

Bevor unser Großer nun seinen lang ersehnten ersten Schultag hatte, wurde er und die Kinder aus seiner Gruppe im Kindergarten natürlich gebührend verabschiedet – mit dem Zuckertütenfest. Dazu bekamen die kleinen Großen eine Tüte überreicht, in der sich nicht nur das Portfolio der Kinder befand, sondern auch noch andere kleine Geschenke. Unter anderem auch eine kleine Verpackung mit Sonnenblumensamen, denn die Kinder gehen oder besser sind  in das Haus Sonnenblume gegangen. mehr lesen


0

und es ist schon wieder so lang her, dass ich Euch hier etwas auf dem Blog gezeigt habe. Das heißt nicht, dass ich in den vergangenen Wochen nichts gewerkelt habe – ganz im Gegenteil. Ich hangel mich von Großprojekt zu Großprojekt. 😉 Und ein paar Veränderungen hat es im Haus Gutzmer auch gegeben – Jakob ist seit letzter Woche nun ein Schulkind. Natürlich musste auch für dieses Ereignis einiges vorbereitet werden. 😉 Und so fehlte immer irgendwie die Zeit, Euch an den ganzen Projekten auch teil haben zu lassen. Einiges werde ich Euch trotzdem noch in den kommenden Tagen zeigen, denn in manchen Bundesländern ist Einschulung ja auch noch ein Thema.

An die Besucher, die mir in den letzten Wochen trotz fehlenden Neuigkeiten die Treue gehalten habe, sage ich von Herzen vielen Dank! Was wäre mein Blog ohne Euch? 😉

Natürlich gab es in den vergangenen Wochen auch viele Neuigkeiten bei Stampin up. Der neue Jahreskatalog wurde veröffentlicht (auf der rechten Seite seht Ihr auch den Button, um ihn Euch online anschauen zu können) und der neue Herbst-/Wintermini steht schon in den Startlöchern. Ich durfte ja schon rein schauen und ich kann Euch sagen: Schöööönnnn. 😉 Ich weiß, das ist jetzt gemein, aber nicht mehr lang, und auch Ihr dürft in den Genuß kommen. Natürlich werde ich dann auch den Mini verlinken. Solltet Ihr den Katalog aber live und in Farbe bestaunen wollen, dann gebt mir einfach Bescheid. Nutzt dafür einfach das Kontaktformular. 😉

Dann gab es in den vergangenen Wochen auch eine „Best of“-Aktion. Das heißt bis Oktober wird jeden Monat ein exklusives Stempelset mit einer Auswahl der beliebtesten Stempel aus den vergangenen Jahren zu kaufen sein. Nähere Informationen erhaltet Ihr über den Reiter „SU-Angebot“.

So, das soll es erstmal in den Informationen gewesen sein – dann werde ich mich mal an die kreativen Berichte machen. 😉

Bis später,

Eure Andrea


0

hieß es vor kurzem. 😉 Wie Ihr ja wisst, tue ich mich meistens etwas schwer, wenn es um Karten oder Verpackungen für Männer geht. Sie sollen nicht zu farblos sein, dürfen aber auch nicht „glänzen“. Ihr wisst sicher, was ich meine. Um nicht ganz „farblos“ zu sein, habe ich wieder auf eine bewährte Kombination zurück gegriffen – Petrol, Limone, Savanne und Flüsterweiß. Durchaus männlich, aber trotzdem schön! mehr lesen


1

bestand aus einem Geschenkset, welches für meine Downline Justina gedacht war. Justina kommt aus Karlsfeld bei München und werkelt selbst schon eine ganze Weile. Obwohl wir uns persönlich noch nie über den Weg gelaufen sind, kennen wir uns schon seit einigen Jahren aus einem Eltern-Kind-Forum und haben auch schon ein paar mal telefoniert. Vor kurzem hat sie den Schritt gewagt und ist nun selbst Demonstratorin geworden. Justina hat im Moment noch keinen eigenen Blog, aber das wird sich sicher in naher Zukunft ändern. mehr lesen


1

…musste her! 😉 Für mein kreatives Reich wollte ich gern etwas Buntes an der Tür haben. Und was bietet sich da besser an, als eine Wimpelkette in fröhlichen Farben mit dem Motto von Stampin up: „inspire – create – share“. mehr lesen


0

heißt es hier noch. Das nächste Projekt liegt hier schon vorbereitet auf dem Tisch. Was es genau wird? Dann müsst Ihr später noch mal wieder kommen. 😉 Auf jeden Fall hat es mich in den Fingern gejuckt und ich glaub, es wird mir gefallen. 😉

Bis später,

Eure Andrea