Baby

Im Album-Fieber…

By | 2016-11-13T08:14:13+00:00 November 13th, 2016|Baby, Layout, Project Life|

So, mich hat es nun auch erwischt – ich befinde mich im Album-Fieber! 😉 Aber, dank der tollen Produkte der Project-Life-Serie von Stampin’Up! ist es auch gar nicht schwer, tolle Alben zu gestalten. Und es geht auch recht zügig von der Hand. 😉 Auslöser für mein Album-Fieber war der Auftrag, ein Baby-Album für einen kleinen Baby-Jungen zu gestalten. Also, habe ich im Hauptkatalog mal gestöbert und habe mich für die Project-Life-Kollektion „Hello Baby“ für Jungen entschieden (S. 165). Dazu ein Blanko-Album, das nur noch aufgehübscht werden muss und ein paar Einsteckhüllen – und es konnte los gehen! (mehr …)

Baby-Box

By | 2015-06-27T14:59:13+00:00 Juni 27th, 2015|Baby, Verpackungen|

Ganz spontan haben mich gestern Steffi und Sandra besucht, um einfach ein wenig in Gemeinschaft zu werkeln. Und so haben wir uns dann nach einem gemütlichen Essen an den Werkeltisch gesetzt und waren zusammen kreativ – und jeder auf seiner Weise. Denn jeder für sich hatte sein eigenes Projekt, welches er fertig stellen wollte. Das war total schön und unheimlich lustig. Ein perfekter Mädels-Abend eben, der sicher noch mal wiederholt wird. 😉 (mehr …)

Mini-Album für ein neues Menschlein…

By | 2012-03-13T19:58:10+00:00 März 13th, 2012|Baby, Minialben|

Vor einiger Zeit wurde ein kleines Mädchen geboren. Die frisch gebackenen Eltern wollten den Großeltern ein kleines Minialbum mit den ersten Bildern der kleinen Enkeltochter überreichen. Und so habe ich mich vor gut 14 Tagen an den Tisch gesetzt und gewerkelt. Ich kann Euch sagen, für andere Leute etwas zu werkeln, ist gar nicht so einfach – schließlich kennt man deren Geschmack ja nicht so wirklich. Deshalb habe ich das Mini-Album auch wieder sehr schlicht gehalten. (mehr …)

Melina ist geboren…

By | 2011-07-27T12:19:26+00:00 Mai 21st, 2011|Baby, Verpackungen|

Ok, die kleine Dame ist nun schon ein paar Tage auf der Welt, aber meinen offiziellen Vorstellungsbesuch bei ihr habe ich erst heute. Klar habe ich Melina und ihre Mama auch schon im Krankenhaus besucht und zur Geburt gratuliert, aber da man aus dem Krankenhaus ja nicht zig Taschen und Tüten mitnehmen möchte, gab es die Geschenke „erst“ heute.

(mehr …)