Google+


2

Ein „Küstenkärtchen“ von einem „Küstenmädchen“ …

…ach, da schlug das Herz ja auch wieder höher. Als ich auf Seite 25 des Frühjahr-/Sommerkataloges das Set „Durch die Gezeiten“ gesehen habe. So ein tolles maritimes Stempelset! Kein Wunder, dass man sich da als waschechtes Ostseekind gleich angesprochen fühlte – da konnte man die Meeresluft doch gleich schnuppern… 😉Ich liebe die Leuchttürme und die Möwen in dem Set – wahrscheinlich weil man sich bei diesen Stempeln gleich „zu Haus“ fühlt. Es ist schon genial, wenn man so wie wir direkt am Meer wohnt. Aber, so geht es vielleicht auch Diejenigen von Euch, die in den Bergen zu Haus sind und sich mit ihrer Heimat sehr verbunden fühlen. 😉 Aber genug der langen Worte – Ihr wollt ja etwas Kreatives sehen. 😉

Und um das Kärtchen zu werkeln brauchte ich auch nicht viel, denn es gibt im Hauptkatalog einen ganz tollen Block Designerpapier. „Stille Natur“ heißt es und Ihr findet es auf Seite 174. In diesem Block gibt es auch Papiere, die einem Strand/einer Dünenlandschaft sehr nahe kommen und da lag es auf der Hand, dass ich dieses Papier auch nutzen musste…

Durch die Gezeiten

Na, zu viel versprochen? Das schreit doch förmlich nach Strand oder? Und das Kärtchen ist durch den perfekten Hintergrund wirklich ganz schnell gemacht. Gestempelt habe ich den Leuchtturm, die Möwen und den Strandhafer übrigens in Anthrazitgrau…

Durch die Gezeiten1

Den Spruch habe ich ganz vorsichtig in 2 Schritten gestempelt – einmal in Saharasand und die untere Zeile dann ganz vorsichtig in Bermudablau getunkt und dann abgestempelt. So bekommt man auch einen zweifarbigen Abdruck hin. Und etwas Jute-Band und Leinenfaden durfte auch nicht fehlen – erinnert doch irgenwie an Taue, die die Schiffe halten. Ihr seht – ich bin ein Küstenkind durch und durch… 😉

Ich hoffe, Euch gefällt das Kärtchen auch. Mal schauen, womit ich dann heute so „spiele“. Ich werde es Euch dann zeigen. 😉

Seid ganz lieb gegrüßt,

Eure Andrea


in Kategorie: Karten
Schlagworte: , ,


2 Kommentare zu "Ein „Küstenkärtchen“ von einem „Küstenmädchen“ …"

Schon wieder bin ich begeistert liebe Andrea!
Traumhaft schönes Kärtchen!
Kreative Grüße Ruth


Dankeschön. Da sieht man mal wieder, manchmal braucht es gar nicht viel, um ein tolles Kärtchen zu werkeln. 😉



Rede mit!

Deine E-Mail-Adresse wird nicht angezeigt.

*