Google+


0

Im Album-Fieber…

So, mich hat es nun auch erwischt – ich befinde mich im Album-Fieber! 😉 Aber, dank der tollen Produkte der Project-Life-Serie von Stampin’Up! ist es auch gar nicht schwer, tolle Alben zu gestalten. Und es geht auch recht zügig von der Hand. 😉 Auslöser für mein Album-Fieber war der Auftrag, ein Baby-Album für einen kleinen Baby-Jungen zu gestalten. Also, habe ich im Hauptkatalog mal gestöbert und habe mich für die Project-Life-Kollektion „Hello Baby“ für Jungen entschieden (S. 165). Dazu ein Blanko-Album, das nur noch aufgehübscht werden muss und ein paar Einsteckhüllen – und es konnte los gehen!Die Project Life-Serie gab die Farbkombination Anthrazitgrau, Lagunenblau, Minzmakrone, Safrangelb und Flüsterweiß vor – sehr schön! Und sehr „babytauglich“ – eben mal nicht nur das typische Baby-Blau. 😉 Komischerweise hab ich im Moment irgendwie einen Bezug zu Elefanten – ich weiß nicht warum, vielleicht liegt es daran, dass ich im Moment selbst im „Baby-Modus“ stecke? Auf jeden Fall musste ein Elefant auf das Cover des Albums, den ich Dank der Cameo auch ganz schnell ausgeschnitten hatte…

Babyalbum

Als erste Innenseite habe ich mich dann für einen ganz speziellen Spruch entschieden. Denn der kleine Mann, für den das Album bestimmt ist, ist nämlich zu früh auf die Welt gepurzelt – genau wie damals unsere Zwillis.

Babyalbum1

Und, so ist es wirklich. Wenn man sein so kleines Baby das erste Mal sieht, dann ist das Herz so voller Liebe! Aber, dass kennt wohl jede Mami, die ihren Schatz zum ersten Mal in die Augen schaut. 🙂

Das tolle übrigens an den Karten-Kollektionen der Project-Life-Serie ist, dass diese Karten schon fix und fertig gedruckt sind – in den passenden Farben. Dazu gibt es dann noch ganz viel „Schnick-Schnack“ zum Verzieren, wie Aufkleber, Washi-Tape, Holzteilchen etc. Da fällt es wirklich ncht schwer, das Album ganz individuell zu gestalten. Deshalb habe ich auch nur die ersten Seiten vorgestaltet, denn es ist ja nicht mein Album und ich denke, die Mami wird mit dem ganzen Zubehör ganz leicht „IHR“ Album weiter gestalten können…

Babyalbum2

Babyalbum3

Babyalbum4

Auf den fertigen Karten aus der Kollektion können dann die Holzeilchen/Aufkleber etc. gesetzt werden, oder es werden einfach persönliche Erinnerungen auf diese Karten geschrieben – so wie man möchte. Und dann fehlen natürlich nur noch die Bilder – von denen man als frisch gebackene Eltern wohl ganz viele hat. Und diese bekommen nun einen tollen „Rahmen“. 😉

Ich hoffe, den Eltern von Alexander gefällt das Album. Mich hat es gleich dazu inspieriert, für mich ein Schwangerschafts-Album anzulegen…und das Material für mein „December-Daily“ liegt hier auch schon parat. 😉 Ihr seht, ich bin im Album-Fieber… 😉

Morgen zeige ich Euch dann, wie ich das Album verpackt habe.

Seid lieb gegrüßt,

Eure Andrea





Rede mit!

Deine E-Mail-Adresse wird nicht angezeigt.

*