Google+


0

Gruselalarm!

Heißt unter anderem ein Stempel aus dem Set „Zitter-Party“. Ist die Fledermaus nicht genial? 😉 Ich hab dann auch mal die Weihnachtsstempel beiseite geschoben, denn: Halloween steht vor der Tür. Gut, ein Event das nicht alle Menschen mögen. Aber dennoch ist es immer mehr auf den Vormarsch und die Kinder lieben es. 😉 Und somit kommt man als Mama da auch nicht so wirklich dran vorbei.Und zu Halloween ist es ja Brauch, Süßigkeiten zu verteilen. Aber einfach nur so in die Schüssel „grabbeln“ lassen? Nö! Das geht auch schöner! Gesagt – getan. Und so sind schon vor einiger Zeit diese Verpackungen zu Halloween entstanden.

1-IMG_9300

Cardstock in Kürbisgelb, DP in Schwarz, etwas Glitzerpapier in Silber und passendes Band in schwarz – und fertig ist die Verpackung. Das Rauten-Muster unter der Fledermaus ist ebenfalls gestempelt. Auch dieser Stempel befindet sich in dem Set „Zitter-Party“. Und dank der passenden Stanzen ist das Gestempelte auch schnell und sauber „ausgeschnitten“. 😉

Hier seht Ihr noch mal die Verpackung von der Seite – sie ist wirklich simpel und doch schön. 😉

2-IMG_9303

Ach so, die Verschluss-Lasche habe ich mit den Framlits „Labels Collections“ ausgestanzt. Und damit es nicht langweilig wird, bin ich gerad dabei, noch mehr Verpackungen zu werkeln. Und die zeige ich Euch in den kommenden Tagen. 😉

Seid lieb gegrüßt und bis morgen,

Eure Andrea


in Kategorie: HalloweenVerpackungen
Schlagworte: , ,



Rede mit!

Deine E-Mail-Adresse wird nicht angezeigt.

*