Google+


0

Pimp my Mitteilungsheftchen…

Da unsere Zwillis Philipp & Hugo noch nicht ganz den Wortschatz aufweisen, wie wir ihn haben, sind sie leider auch noch nicht in der Lage mir ihren Alltag selbst zu erzählen. Schade! Leider treffe ich die Erzieherinnen der Zwerge auch nicht mehr, so dass ich auch nicht aus erster Hand erfahre, wie die Zwerge den Tag so verlebt haben. Das ist natürlich als Mama nicht so toll, und  so haben die Erzieherinnen und ich uns geeinigt, dass wir ein Mitteilungsheftchen führen, so eine Art Tagebuch, in dem alles aufgeführt wird, was die Zwerge so gemacht haben.Das ist natürlich eine schöne Idee – auch für später, weil so auch Erinnerungen festgehalten werden. Das erste Heftchen, welches wir führten war ein einfaches Oktavheft. Reicht ja eigentlich auch aus – aber etwas schnöde sah das Ganze dann doch aus. Frau möchte es dann ja doch ein wenig schick haben, oder?

Wie gut, dass wir jetzt pünktlich zum Jahreswechsel wieder ein neues Heftchen brauchen. Diesmal wurde ich gebeten so ein Heft zu organisieren. Kein Problem – aber! – bitte nicht schnöde! Etwas nettes Papier, ein wenig Band, ein nettes Label – und fertig ist ein nett anzuschauendes Heftchen.

Vom einfachen dunkelblauen und tristem Umschlag ist nichts mehr zu sehen. Die Farben sind auch wieder typisch Zwilli-like. Limone und Türkis, eine tolle Kombination! Die Ecken habe ich abgerundet, sieht auch gleich besser aus, wie ich finde. Und innen darf ein Bild von den Zwergen natürlich nicht fehlen…

Das gibt dem Ganzen dann doch auch eine persönliche Note. Das Band habe ich durch das Heft gezogen, welches dann durch 2 kleine Löcher wieder nach außen tritt. So hält das Heft auch gut zusammen.

Hier sieht man es vielleicht ein wenig, dass das Band etwas vor dem Seitenabschluss wieder nach außen kommt.

Das Heft etwas aufzuhübschen hat richtig Spaß gemacht und hat auch nicht viel Zeit in Anspruch genommen. Auf diese Art und Weise lassen sich auch einfache Kalender oder Notizhefte leicht verschönern. Und wer freut sich nicht über eine kleine Aufmerksamkeit mit individuellem Touch?

Papier: Designerpapier v. Jenni Bowlin, Cardstock in Vanille und Limone v. Stampin up
Band: Gerafftes Band in Limone v. Stampin up
Stanze: Extragroßes Oval & Dekoratives Etikett beides Stampin up

in Kategorie: AllgemeinDekorationVerpackungen
Schlagworte: , ,



Rede mit!

Deine E-Mail-Adresse wird nicht angezeigt.

*