Google+


0

Mein erstes Layout…

Schon oft habe ich mir vorgenommen endlich mal zu scrappen – ein Bild einfach toll in Szene zu setzen. Leider hab ich mich damit bisher immer schwer getan. Wie soll ich es bloß umsetzen? Viele schöne Layouts habe ich schon im WWW bewundert und gejammert, weil ich es auch mal machen wollte. Mein Mann war ja sehr lieb zu mir und hat mich im Dezember ja für ein Wochenende „weg“ geschickt – nämlich zu meiner Bastelqueen Jenni. Bei ihr konnte man in einem Workshop verschiedene Verpackungen und eben auch Layouts werkeln.Das war sooo cool! 😉 Material wurde zur Verfügung gestellt und das Layout auch – man brauchte es nur noch nach werkeln. Für Anfänger, wie mich,  ist das Ideal, um einfach erst mal warm zu werden. Nur irgendwie haben wir Workshopteilnehmer dann eine weihnachtliche Wimpelkette interessanter gefunden, als ein Layout. Machte ja auch nichts, denn das Material konnten wir uns mit nach Haus nehmen und das Layout dann zu Hause in Ruhe werkeln. Aber wann hab ich hier mal Ruhe?

Also musste ich auf meinen Urlaub zwischen den Feiertagen warten – da hatte ich abends dann mal Zeit. Und die habe ich auch genutzt.

Das hat so viel Spaß gemacht! Und obwohl ich ja nun keine Jenni an meiner Seite hatte und mich mit Maßen „allein“ rum schlagen musste, ging das Layout doch gut von der Hand. Ich war ganz schön stolz, als ich es dann fertig hatte – und ich finde es so schön! Aber nun noch ein paar Details…

Das Bild von meinem ganz großen und meinem ganz kleinen Mann finde ich einfach perfekt dafür! Gut, es hätte vielleicht ein Tick größer sein können, aber größer hatte ich es leider nichts ausgedruckt zu Haus.

Sterne durften auch wieder nicht fehlen. 😉 Wie gut, dass ich ein paar kleine Sterne von Jenni mitbekommen habe, denn so ein kleiner Sternenstanzer fehlt mir noch in meiner Sammlung…

Was jetzt auf den Bilder nicht zu sehen ist – ein wenig Strass hab ich dann doch noch auf das Layout getan – nicht viel, aber die Sterne dürfen ruhig funkeln…

Normalerweise ist es üblich auch ein wenig Text auf dem Layout zu platzieren – darauf hab ich aber noch verzichtet. Ich glaub, da muss ich noch etwas üben – müssen dann ja auch die passenden Worte sein.

Und so ziert das Layout nun gerahmt unseren tristen Flur – und hübscht ihn damit auf! 😉 Ich glaub für unser neues Zuhause werde ich noch einige Layouts werkeln, die ich dann gerahmt im Flur präsentieren werde.


in Kategorie: AllgemeinDekorationLayout
Schlagworte: , , ,



Rede mit!

Deine E-Mail-Adresse wird nicht angezeigt.

*